Was bietet das Aufstiegs-BAföG?

Das Aufstiegs-BAföG gibt Weiterbildungswilligen eine großzügige finanzielle Unterstützung. Genaue Infos liefert der obigen Link.

Vereinfacht dargestellt rechnet sich das wie folgt:

Kosten für Lehrgang und Prüfung, z.B. 3.500 € Lehrgangsgebühr; 500 € Prüfungsgebühr

Fördersumme 4.000 €

Davon übernimmt der Staat einen Zuschuss von 40%, das sind 1.600 €

Den Rest sollte man über ein KFW-Darlehen finanzieren, das wären im Beispiel 2.400 €, denn davon bekommt man bei Bestehen der Prüfung 40% erlassen, das sind im Beispiel 960 €.

Den Rest von 1.440 € zahlt man dann in kleinen Raten zurück. Den Betrag kann man dann auch von der Steuer absetzen als Weiterbildungskosten.

Wenn man zudem in Bayern wohnt bekommt man zusätzlich von der IHK nach Bestehen der Prüfung den sog. Meister-Bonusausbezahlt, das sind 1.500 €.

Somit hat man in Bayern sogar noch ca. 60€ übrig für Schreibmaterial oder Sonstiges.

Veröffentlicht von

Quick Academy

Die QuickAcademy besteht seit 2008. Sie wurde unter einem anderen Namen gegründet und entwickelt sich seit 2011 mit dem Slogan: kompetent - schnell - gut und einer einzigartigen Methodik zu einem beliebten Seminaranbieter.

Schreibe einen Kommentar