Gesundheit ist die Voraussetzung für Lernerfolg

Mens sana in corpore sano

Die Redewendung ist ein verkürztes Zitat aus den Satiren des römischen Dichters Juvenal. Wörtlich heißt es in Satire 10, 356:

[…] orandum est ut sit mens sana in corpore sano.
„Beten sollte man darum, dass ein gesunder Geist in einem gesunden Körper sei.“

Juvenal kritisierte als Satiriker diejenigen seiner römischen Mitbürger, die sich mit törichten Gebeten und Fürbitten an die Götter wandten. Beten, meint er, solle man allenfalls um körperliche und geistige Gesundheit. Mens sana in corpore sano ist also bei Juvenal im Zusammenhang mit dem Sinn und Inhalt von Fürbitten und Gebeten zu verstehen. Der Satz bedeutet bei Juvenal nicht, dass nur in einem gesunden Körper ein gesunder Geist stecken könne. (Quelle: Wikipaedia)

Trotzdem ist Gesundheit die Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Man kann nicht erfolgreich Wirtschaftsfachwirt oder Betriebswirt werden, wenn man nicht gesund ist. Da fällt einem das Lernen nur noch schwer und man hat keinen Spaß daran.

Aus diesem Grund schenken wir ab sofort jedem unserer Kursteilnehmer einen kompletten Video-Kurs „Fit in 21 Tagen“. Dazu gibt es gratis einen detaillierten Masterplan, wie man tatsächlich fit werden kann und Bonusmaterial.

Der Kurs hat einen Wert von 269,- €.

Kann auch ohne Kurs gebucht werden. Hier

 

Veröffentlicht von

Quick Academy

Die QuickAcademy besteht seit 2008. Sie wurde unter einem anderen Namen gegründet und entwickelt sich seit 2011 mit dem Slogan: kompetent - schnell - gut und einer einzigartigen Methodik zu einem beliebten Seminaranbieter.

Schreibe einen Kommentar